Ihr Zauberhaften,
heute möchte ich euch über Worte und ihre Kraft berichten. Wir kennen viele Zitate in denen es um die Kraft und Macht der Worte geht. Der heutige Titel:"Wähle deine Worte weise " ist daher sehr passend.

Es gibt Situationen in denen es manches mal besser ist nichts zu sagen, zu schlichten oder oder oder... Worte haben einen Einfluß auf alles. Wie oft hat man einer Freundin zugeredet wenn es ihr nicht gut ging, um wieder Mut fassenzu können. Streitgespräche - die sich mit den richtigen Worten beruhigen oder durch andere Worte weiter erhitzen. Wir selbst haben es in der Hand Dinge zu lenken und sie für die gesamte Situationen und für uns selbst zum guten zu wenden.


Stellen wir uns eine  Situation vor, wie sie sicher schon in unser aller Leben vorkam. Ich meine nicht die Zahnpastatube deren Deckel von einem Menschen nicht geschlossen wurde, egal wie oft man es schon gesagt hat. :0) Ich meine in einer Grundlegenden Angelegenheit, wenn die Werte zweier Menschen oder Parteien nicht übereinstimmen. Ein Mensch lebt gesund der andere achtet wenig darauf.  Ist ehrlich, pünktlich, emphatisch ein anderer nicht. Sehr aktiv, der andere hat ein hohes Ruhebedürfniss.......So gibt es unendlich viele Beispiele, die sich nicht wirklich miteinander vereinen lassen. Und es werden sich selten Menschen mit starken Gegensätzen zusammentun. Die eigenen Werte lassen sich nicht leugnen.



In  Situationen wie z.B. im Job, kann es Misstimmungen geben denn in den seltensten Fällen sucht man sich seine Kollegen selbst aus.  Hier kann nur die eigene Einstellung  verändert werden und sich damit auf die Gesamtenergie auswirken. Diese kann dann Lösungen bringen und es lassen sich alltägliche Dinge im besten Sinne aufeinander abstimmen.

Aber wie funktioniert soetwas? Es gibt bestimmte Worte die uns unterstützen können indem sie auf unser Unterbewusstsein wirken und dabei helfen uns selbst zum guten zu verändern. Gedankenspiralen oder eine unliebsame Angewohnheit einfach zu lassen usw. Ein Sprichwort sagt: " Du kannst ein Gegenüber nicht verändern, nur deine Einstellung dazu."

Nehmen wir ein Beispiel  WORT- Harmonisieren. Es wird in dir beruhigen was dich aufwühlt oder ärgert. Missliche Zustände, die durch Mangelhaltung erschaffen wurden ausgleichen und es wird für die Situation zum - wohl aller - eine Idee oder Regelung geben. Solche Worte nennt man - Schaltworte, es gibt viele verschiedene, sie wirken auf das Unterbewusstsein und können dort verändern was einen z.B. lange blockiert hat. Um in eine neue Richtung zu gelangen, nachdem man lange aus einer Situation keinen Ausweg gesehen hat. Anwenden kannst du sie  indem du das Wort mehrmals am Tag für dich aussprichst.  Sobald du dich veränderst, verädert sich dein Umfeld.  - Du für dich - bewegst etwas zum guten. Es ist die Entscheidung z.B. eines Gegenübers ob er sich mit verändern möchte oder nicht, der freie Wille des anderen zählt mit. Es dient also uns selbst, hat nichts mit Manipulation zu tun, ein Gegenüber wird sich dadurch vielleicht nicht verändern.  Dafür kann es  Menschen in dein Leben ziehen, die in der gleichen Schwingung wie du selbst sind. Deine gesamte Energie und dein Energiefeld verändern sich, denn alles ist Energie.

Achte gut auf dich und hab es gut.


Tatjana Esslinger
Künstlerin für Körper & Seele

Lerne meine Arbeit gerne kennen unter:
https://www.beautyful-du.de/be...
www.beautyful-du.de


Bildquelle
: Beautyful Du