Einen wundervollen Tag Ihr Zauberhaften da draußen,


ich war schon immer der Meinung, Kleinigkeiten können Menschen strahlen lassen und ihnen ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern. Dieser Gedanke hat mich Teelichter in unterschiedlichen Varianten basteln lassen. (Mein einfachstes Lieblings DIY schreibe ich ans Ende.) Zettelchen oder Karten mit Nachrichten an Autoscheiben, Kühlschränke heften lassen oder ich habe Süßkram verschenkt nur mit der Idee, es macht den Tag des Menschen, der es erhält, für einen Moment lang besser.

Die Ergebnisse waren so unterschiedlich wie erstaunlich und reichten von vielen Herzlichen Dank, Knutschern und Umarmungen, bis keinerlei Antwort von den entsprechenden Gegenüber. Was ich nicht gewertet habe, denn ich wollte nicht in den Himmel gelobt werden, sondern eine Freude machen und den Alltag, der oft Grau genug ist,  ein wenig verändern und wer weiss denn schon, warum jemand reagiert, wie er es tut.

Jeder hat, wenn es um Süßigkeiten geht einen anderen Geschmack. Die einen mögen Gummibärchen, die nächsten Schokolade, Toffe, Zuckerreduziert, Vegan und was es sonst noch so geben mag.

Ein Mensch mit dem ich zu tun hatte, mochte eine bestimmte Sorte Milchschokolade, die er dann und wann in unregelmäßigen Abständen, ohne das wir uns sahen, mit einer Karte als Überraschung bekam. Einmal ich erinnere mich, als wir uns begegneten stand er neben mir und schaute  mit strahlenden Augen auf meine Tasche, ob in ihr etwas für ihn enthalten sei. An diesem Tag hatte ich tatsächlich nichts dabei und dieser Blick, der dem eines kleinen Jungen glich, war unbeschreiblich. Das zeigte und bestätigte meine Theorie, mit kleinen Dingen kann man glückliche Momente schaffen und Freude schenken.



Ein Blümchen, ein Lächeln, ein freundliches Gespräch, wir geben damit einem Gegenüber Aufmerksamkeit, die er sonst in seinem Leben vielleicht vermisst, nicht gekannt hat oder einfach nur einen Moment des Glücks und der Anerkennung. Ein - ich sehe dich, freue mich das es dich gibt oder ich möchte, dass es dir gut geht. Was es auch sein mag, das es für den anderen bedeutet, wenn es von Herzen kommt, echt ist, keine Manipulation, ist es eine Freude für einen selbst, die strahlenden Augen oder ein Lächeln zu sehen.

Nun, so gab es einen Tag in meinem Leben, an dem ich das Gefühl hatte- egal was du heute tust, es kann einfach nicht gut werden. Es war ein Beispiel für einen Tag, an dem alles schief lief. Ein Sturm, der den Regen auf die Straße peitschte, dass man keinen Hund raus  jagen würde, mein Regenschirm, den ich im Geschäft hatte liegen lassen und somit Triefnass an meinem Auto ankam, das viel zu weit weg geparkt war, weil es in der Stadt kaum Parkplätze gibt.  Die Frisur und das Make-up waren ruiniert, wenn das auch kein Weltuntergang war, so brauchte ich nicht auch noch die unerwartete Rechnung im Briefkasten, gleich als ich im Geschäft angekommen bin.

Nachdem ich alles für einen anstehenden Termin vorbereitet hatte, die Kundin viel zu spät absagte und ich dadurch Leerlauf im Terminkalender hatte, saß ich mit einer Tasse Tee in meinem Geschäft den Tränen nahe und fragte mich etwas selbstbemitleidend, warum mir das passiert? Nun wir wissen, es gibt weitaus schlimmeres und auch dieser Tag geht vorüber.

Als  ich nach Hause kam, ich traute meinen Augen nicht, fand ich vor meiner Türe eine Tüte mit Süßkram. Ein strahlen auf meinem Gesicht, und wenn es auch nicht die Welt retten konnte, mein Mikrokosmos war für diesen Tag gerettet. Denn ohne zu wissen wie mein Tag verlaufen war, hatte jemand an mich gedacht und mir eine Freude machen wollen, das war ein ganz wundervoller gelungener Moment.

So wünsche ich euch zauberhafte Momente, wenn ihr jemandem eine Freude machen könnt
oder jemand an euch denkt und euch eine Freude macht.


Habt es gut!

Eure Künstlerin für Körper & Seele
Tatjana Esslinger


Lieblings DIY für Teelichter:
Man nehme eine Butterbrot Tüte und beschriftet sie mit - hab dich lieb- schön das es dich gibt -sei nicht traurig- ect. oder man faltet die Tüte und kann kleine Kreise oder Ecken reischneiden, sie ergeben dann ein Muster. Ein Teelicht in die Tüte auf den Boden stellen. Es ist eine zauberhafte kleine Geste, die ein schönes Licht verbreitet und mit Süßkram oder einer Karte eine liebe Botschaft ist.


Homepage: beautyful-du.de
Bildquelle: Beautyful Du